FREUDE AM FUTTER

Was bedeutet das?

20151027_204536-1_kleiner

Sie wünschen sich bestimmt, dass Ihr geliebter Vierbeiner ein gesundes, ausgeglichenes und langes Hundeleben hat. Und dazu im Alter noch fit ist. Oder???

Doch was sind die wichtigsten Punkte, auf die Sie dabei achten sollten?

1. Ein stressfreies Miteinander!
2. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung!

Beides steht dabei im direkten Zusammenhang.

Ein stressfreies Miteinander, zwischen Ihnen und Ihrem Hund, kann nur auf der Grundlage einer gesunden Ernährung geschaffen werden.

Ein gereizter Darm, durch die teilweise schmerzhaften und andauernden Blähungen, kann Aggressionen hervorrufen.

image2

Der Hund ist ein Karnivor = Fleischfresser

Nachteile von Fertigfutters: 1) mangelnde Kennzeichnungspflicht
z.B. müssen Konservierungsmittel  und Zusatzstoffe nicht deklariert werden, wenn sie in der eingekauften Ware bereits enthalten sind! Glutamat ist nicht Deklarationspflichtig!! Undurchsichtigkeit der Herkunft und Qualität der einzelnen Zutaten. Was darf als tierische Nebenprodukte, Trockenschnitzel oder Knochenmehl verwendet werden??? Tierkörperteile dürfen verarbeitet werden, so z.B. Federn, Schnabel, Hufe, Kot, Urin (= enthalten hohe Mengen an Stickstoffe und werden in der Proteinberechnung mitgezählt, sind aber nur schwer verdaubar!) Die meisten Hundefuttersorten bestehen zu 60-90% aus Getreide, was man in der Analyse umgeht, in dem man die Getreidesorten einzeln auflistet. Vitamine, Enzyme, Aminosäuren und essentielle Fettsäuren werden durch die Hitzeverarbeitung zerstört oder verändert ( narkosemittel und Medikamente jedoch nicht)! Es werden Füllstoffe wie „Zellulose“(=Sägemehl) verwendet!

Er hat Fangzähne und keine Mahlzähne, das sollte uns zu denken geben!

image2

Fleischfresser

image3

Pflanzenfresser

Das Raubtiergebiss kann: große und kleine Brocken  abreißen und grob zerkleinern, kann nicht: Nahrung im Maul zerkleinern oder zermahlen,

Im Gegensatz zu Pflanzenfressern hat der Hund keine Verdauungsenzyme im Speichel und produziert vergleichsweise sehr wenig Speichel.

Tierische Eiweiße (teuer) werden zu 90% verwertet
Pflanzliche Eiweiße (billig) werden nur zu 15 – 20% verwertet Tierisches Eiweiß in der Nahrung ist die effektivste Art den Hund mit essentiellen Aminosäuren zu versorgen. Kohlenhydrate sind vorwiegend pflanzlich.

 

Der Körper erkennt und unterscheidet. Er empfindet synthetische Vitamine als negativ und bildet Allergien im Darm. Konservierungsstoffe sind unvermeidbar. Konservierungsstoffe töten alle Bakterien, auch in der Darmflora. D.h. jeden Tag wird die Darmflora „ausgelichtet“. Bakterien sind aber auch wichtig. Vitamine werden überdosiert. Die meisten Trockenfutter werden bei 650 bar Druck zusammengepresst. Was passiert dabei mit den Vitaminen und Spurenelementen? (Vitamine sterben schon bei ca. 70°C ab. Meist werden künstliche Vitamine und Mineralstoffe  nachträglich draufgesprüht.)

 

Die Feuchtigkeit beträgt nur 4 – 8 % Nierenproblem und Leberschäden können die Folgen sein!!!
Verdaulichkeit
Die Magensäfte werden nicht ausreichend gebildet, somit werden Bakterien nicht abgetötet, es kommt zu Fehlgärungen, Durchfall, Magendrehung und Parasitenbefall. Verdaulichkeit
Die Bauspeicheldrüse ist überfordert mit der Produktion von Enzymen zur Verdauung von Getreide.
Verdaulichkeit es werden körpereigene Säfte zur Verdauung herangezogen
Leber-/Nierenerkrankungen.
Zuviel Kohlenhydrate sind Dickmacher
Getreide verlängert die Verdauung „künstlich.
Mineralien u. Vitamine sind meist hoch dosiert,
sind meist hoch dosiert, d. bedeutet einen Eingriff ins Hormonsystem
Stoffwechselerkrankungen nehmen zu.

 

Zur Erinnerung: Der Hund ist ein Carnivore/Fleischfresser!  Fleisch ist teuer!

Günstige Alternativen: Fleischmehle (immer Abfälle) Rindermehle, Hühnermehle…

Es gibt 2 Hauptarten der Deklaration:   Offene Deklaration, Geschlossene Deklaratio

Bei beiden Varianten sind die Bestandteile immer nach der Reihenfolge der Menge zu ordnen. Jener Bestandteil, der den größten Anteil hat, steht dabei an erster Stelle.

 

Offene Deklaration

In der offenen Deklaration werden alle Inhaltsstoffe einzeln aufgelistet, so dass man zwar die Zutaten, jedoch kaum noch die Anteile bestimmen kann. So kann man Komponenten splitten z.B. Mais, Maisgrieben, Maismehl - um sie in der Zusammensetzung auf die hinteren Plätze verweisen zu können.

 

Geschlossene Deklaration

In der geschlossenen Deklaration werden Inhaltsstoffe in Gruppen zusammengefasst, also zum Beispiel Hafer und Gerste zu Getreide. Bei dieser Deklarationsform wird für den Verbraucher transparent, ob ein Futter mehr Fleisch- oder Getreideanteil hat, allerdings um den Preis, dass die Art der verwendeten Zutaten nicht ersichtlich werden.

Kein Fressvergnügen

Wollen wir jeden Tag Päckchensuppe essen?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und WIE erkenne ich ein wirklich gutes Futter?

Beispiel XANTARA Feuchtfutter hat Lebensmittelqualität aus Deutschland.

Wichtig ist wie bei diesem Futter die offene Deklaration!!

Hier werden alle als tierisch Nebenprodukte welche im Futter enthalten sind einzeln und in Prozenten ausgewiesen.

 

VORTEILE XANTARA!

  • 65 – 67% Fleischanteil
  • Volldeklaration
  • Keine chemischen o. synthetischen Zusätze
  • Keine pflanzl. Oder tierische Füllstoffe
  • Frei von Tiermehl, Soja, Mais, Zucker
  • Besonders schonende Garung
  • Alle Rohstoffe Lebensmittelqualität
  • Keine Tierversuche
  • Gesundheitsfördernde Zutaten
  • So sieht die Deklaration bei XANTAR aus
  • Lamm, Elch, Kartoffeln, Preiselbeeren, Grünlippmuscheln, Leinöl
    65% Fleischanteil 45% Lamm und 20% Elch, bestehend aus Fleisch, Herz, Magen, Leber, Hals, 26,9% Wasser, 4% Kartoffeln, 2% Preiselbeeren, 1% pflanzliche Dickungsmittel, 0,5% Grünlippmuschel, 0,5% Leinöl, 0,1% Algenkalk
  • Inhaltstoffe Rohprotein
  • 10,1% Fleisch 28,0% Rohfett 6,9% Herz 26,0% Rohasche 1,9% Magen 21,0% Rohfaser 0,5% Leber 16,0% Feuchtigkeit 77,0% Hals 9,0% Calcium : Phosphor = 1,2 : 1 Umsetzbare Energie in Kcal/100 g: 116,8
  • Wichtig ist wie bei diesem Futter die offene Deklaration!!
  • Hier werden alle als tierisch Nebenprodukte welche im Futter enthalten sind einzeln und in Prozenten ausgewiesen.
stars

ENDLICH WIEDER SPASS

Diese Hundeschule und ganz besonders der Hundetrainer Klaus Joos, haben nicht nur das Leben mit unseren Hunden verändert sondern auch unser denken und handeln gegenüber den Vierbeinern. Seit dem ist ein ruhiges Zusammenleben möglich und man hat endlich wieder Spaß an langen Spaziergängen sowie ruhige Besuche in der Stadt und Restaurants.

Anthoni Rost / Google+

SEHR ENGAGIERTER HUNDETRAINER

Klaus war mein Retter in der Not, ein sehr engagierter Hundetrainer mit effektiven Methoden, die mich und meinen Hund ( nach zwei gescheiterten Hundeschulen) sofort überzeugt haben. Sehr gut das Training an immer verschiedenen Orten. Da staunt nicht nur der Hund. Vielen Dank Klaus!

Alex Falk / Google+

ÄUßERST KOMPETENT

Herr Joos ist ein äußert kompetenter, engagierter aber auch sehr geduldiger Trainer. Wir hatten das Glück, dass uns Herr Joos bereits mit unserem Welpen unterstützte. Wir haben heute einen sehr gut erzogenen, liebenswerten Familienhund, der uns problemlos überallhin begleitet. So haben wir es uns gewünscht!

Jürgen W. / Google+

NEUGIERIG GEWORDEN?

Rufen Sie jetzt an 0781 - 780923 oder schreiben Sie uns jetzt.
Wir freuen uns auf ein individuelles Beratungsgespräch bei Ihnen zu Hause.
Unsere Hundeschule ist nach § 11 Abs. 1 des Tierschutzgesetzes geprüft
und besitzt die Erlaubnis der zuständigen Behörde.

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Sie müssen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren.

Rufen Sie uns an!

Tel: +49 (0) 781 - 78 09 23 oder +49 (0) 163 - 778 09 23

Jetzt Termin vereinbaren!

WIR MACHEN FREUNDLICHE HUNDE